EXLW – 7″ FARBBILDSCHIRM

TFT Farbbildschirm mit Touchscreen, E/A, Seriellen Schnittstellen, CANBus and vollem Ethernet – Alles in einem Produkt.

  • TFT Farbbildschirm mit Touchscreen, E/A, Seriellen Schnittstellen, CANBus and vollem
    Ethernet – Alles in einem Produkt.
    ● Volles Farb TFT Touchscreen Display, 5 Funktionstasten und eine Systemtaste
    ● Volles on-board 10/100 Mb Ethernet
    ● Integrierte CAN Schnittstelle
    ● Logik Scan Rate – 0.013ms/k Logic
    ● Echtzeituhr (± 90 Sek/monat)
    ● USB 2.0 (mini-B) is available for programming
    ● Der USB 2.0 Host port (A) ist verfügbar für Datenaustausch mit USB Laufwerken
    ● (1 RS-232 & 1 RS-485 an der ersten Modularen Buchse (MJ1/2); 1 RS-232 oder
    RS-485 an der zweiten Modularen Buchse (MJ3))
    ● Betriebstemperaturen von -10 bis +60 °C
    ● MicroSD Slot mit hoher Kapazität (Unterstützung für bis zu 32GB)
    ● GPRS und 3G Modem Unterstützung
    ● CAN Protokolle – CsCAN, CANopen, DeviceNet und J1939
    ● 6 Modelle verfügbar, 5 mit verschiedenen E/A, ein Modell ohne E/A
ADDED

Übersicht

Der eXLW All-in-One-Controller mit integriertem VGA-TFT-Farb-Touchscreen, integrierter E/A, Netzwerkoptionen, austauschbarer MicroS-Karte und USB-Anschlüssen. Die Steuerung kann von der branchenweit anerkannten
Cscape-Software von Horner APG programmiert werden und kann eine Vielzahl unterschiedlicher Prozesse und Maschinen von kleinen bis mittleren Anwendungen steuern. Der eXLW ist voll ausgestattet mit 100 Mbit/s Ethernet, das in jedes Modell
integriert ist. Es werden keine zusätzlichen Ethernet-Add-Ons oder Zubehör benötigt. Die eXLW-Ethernet-Unterstützung umfasst einen integrierten Webserver, einen FTP-Host, E-Mail, Modbus/TCP-Master/Slave, Programmierung und mehr.

Das eXLW enthält sowohl einen USB-Host-Anschluss als auch einen USB-On-the-Go-Anschluss – jeweils mit USB 2.0 Geschwindigkeit (480 Mbit/s). Der Host-Port ermöglicht den Anschluss von austauschbaren FLASH-Laufwerken, die
Laufwerke mit einer Kapazität von bis zu 2 TB unterstützen. Der On-the-Go-Port bietet die schnellste Kommunikationsschnittstelle für Online-Programmwechsel . Die eXLW-E/A-Erweiterung ist nicht auf ihre integrierte E/A beschränkt

Spezifikationen

STEUERUNG
Logik Scan Rate 0.013 mS/K
Kontaktplan Speicher 1 MB
Entfernbarer Speicher 32GB microSD
Remanenter Speicher 32K Batterie-gesichertes Ram
Gleitkomma-Unterstützung Ja
Auto Tune PID Fähig Ja
PProgrammiersprachen Kontaktplan Programmierung oder IEC: ST, LD,
FBD, IL, SFC
BENUTZEROBERFLÄCHE
Display Technologie Volles Farb-TFT-Touchscreen Display
Auflösung/Farbe 800×480, Volle Farben
Keypad 6 Physische Tasten und Popup-Tastatur
User-Programming Screens 1023 Maximum 1023 Objekte pro Seite
Backlight LED
OEM Faceplate verfügbar Ja
KONNEKTIVITÄT
Serielle Schnittstellen 3 Ports (1 RS-232 und 1 RS-485 an der ersten
modularen Buchse (MJ1/2), 1 RS-232 oder
RS-485 an der zweiten modularen Buchse (MJ3))
USB Ports (A and Mini-B USB 2.0 für USB FLASH-Laufwerke (2 TB), USB
2.0-Programmierung und Datenzugriff
CAN 1 Port 125Kb – 1Mb
ETHERNET/INTERNET
Ethernet Unterstützung 10/100 Unterstützung mit Auto MDXI
Unterstützung
Fernzugriff via EnvisionRV
Datenfernzugriff via EnvisionFX
BETRIEBSSPEZIFIKATIONE
N & STANDARDS
Primärer Leistungsbereich 10-30VDC
Betriebstemperatur -10˚ to 60˚ C
Luftfeuchtigkeit (nicht
kondensierend)
5 bis 95% nicht-kondensierend
Umwelt-Ratings IP65, UL Type 3R, 4, 4x, 12, 12k, 13
PHYSIKALISCHE
SPEZIFIKATIONEN
Höhe (mm/zoll) 143.8 / 5.66
Breite (mm/zoll) 186.08 / 7.34
Tiefe (mm/zoll) 46.62 / 1.84
Gewicht (kg/) 0.751 / 26.5

Downloads

EXLW Verkaufsblatt Download
Technische Dokumentation (Erfordert
Login/Registrierung)
EXLW Benutzerhandbuch Download
EXLW Modell 0 Datenblatt Download
EXLW Modell 2 Datenblatt Download
EXLW Modell 3 Datenblatt Download
EXLW Modell 4 Datenblatt
EXLW Modell 5 Datenblatt Download
EXLW Modell 6 Datenblatt Download

Integriertes E/A

Auswahltabelle

Modell DC
Ein
DC
Aus
Relays HS Ein HS
Aus
mA/V
Ein
mA/V
RTD/T
mA/V
Aus
HEXT381C100
HEXT381C112 12 6 4 4
HEXT381C113 12 12 4 2 2
HEXT381C114 24 16 4 2 2
HEXT381C115 12 12 4 2 2 2
HEXT381C116 12 12 4 2 6 4

Vier der DC-Eingänge sind Hochgeschwindigkeits Eingänge, zwei der DC-Ausgänge
sind Hochgeschwindigkeits Ausgänge. Modell 2, 3 und 4 verfügen über analoge
12-Bit-E/A. Modell 5 verfügt über analoge 14/16-Bit-E/A. Hochgeschwindigkeits
Ausgänge können für PWM- und Impulszug Ausgänge verwendet werden, die derzeit
auf <65 kHz begrenzt sind. Modell 6 verfügt über eine analoge 14/17-Bit-E/A.

HOCHGESCHWINDIGKEITS EINGÄNGE

Speichergröße 32-bits each
Unterstützte
Modi
Totalisator, Quadratur, Impulsmessung, Frequenzmessung,
Sollwertgesteuerte Ausgänge
HOCHGESCHW
INDIGKEITSAU
SGÄNGE
Unterstützte
Modi
Stepper, PWM
E/A
Unterstützung
Einbaubares E/A Ja
SmartStack E/A Ja über CsCAN
SmartStix E/A Ja über CsCAN
SmartMod E/A Ja über seriellen Modbus
FOX
Erweiterung E/A
Nein

Eingebautes Erweiterungs-E/A.

 

 

XDAC 2 channel analog output I/O option kit

 

 

 

 

 

XDAC 4 channel analog output I/O option kit

 

 

 

gprs

 

 

GPRS / 3G Modems

 

 

 

 

 

Profibus Card

 

 

 

add on interface

 

 

Add-on Interface Kits

Remote I/O

Tra gli I/O remoti per questo prodotto sono inclusi

Ethernet Based I/O
CsCAN Based I/O
CANopen Based I/O
Modbus RTU Based I/O

Netzwerke

Integrierte CAN
Netzwerke
1
Unterstützte CAN
Netzwerke
TCP/IP, Modbus TCP, FTP, SRTP, EGD, ICMP, ASCII NTP (Network Time Protocol) ermöglicht die Synchronisation internetbasierter Horner-Steuerungen mit einem zentralen webbasierten Zeitserver
WebMI WebMI wird direkt vom Horner Controller veröffentlicht und ermöglicht die Überwachung und Steuerung von
Anlagendaten von Ihrem Computer, Tablet oder einem anderen mobilen Gerät aus.
Profibus
Kommunikations-Unter
stützung
HE-XPBS Profibus DP Slave Zusatzkarte

Kommunikations Optionen
Kommunikationsunterstützung für einen Profibus-Master und einen XL-Controller, der als Slave fungiert.

Kommunikations Optionen

HE-XPBS Profibus DP Slave
GPRS/GSM/3G Modems
HE-200GPS183 GPS-Empfänger
HE-XMC 57.6k Telefonmodem

Zertifikate

CE zertifiziert Download
ROHS & WEEE Entsprechenserklärung– 1 Juli, 2018 Download
UL Zertifikat Download
1