Industrie
Energieüberwachung

Integrator/Händler
JS Automation (www.jsautomation.fr)

Ein französischer Distributor und Hersteller von Solarlösungen, die hauptsächlich Institutionen wie Schulen, Krankenhäusern und Geschäftsgebäuden gewidmet sind, hat eine Solarpanel-Kontrollanwendung mit XLT entwickelt. Neben der Herstellung und Inbetriebnahme von Systemen bietet der Solar Solutions Provider Schulungs- und Wartungsdienste an.

Die Ingenieure suchten nach einer Lösung, die die Datenübertragung liefert und sich nahtlos in bestehende Gebäudeautomationssysteme einfügt. Sie wollten außerdem einen kompakten Controller, der leicht an ein Netzwerk angeschlossen werden kann und den Bedienern und Installateuren die vollständige Kontrolle gibt, die sie benötigen.

Der gewählte Controller war aufgrund seiner einzigartigen Eigenschaften der XLT. Dieser All-in-One-Controller ist der kompakteste Controller der XL-Serie und bietet eine hervorragende Konnektivität mit integrierten Ein- / Ausgängen und einer Vielzahl von Kommunikationsoptionen. Darüber hinaus wurde der XLT durch Hinzufügen von vier PT1000-Eingängen an die Kundenanforderungen angepasst. Das XLT von Horner wurde zusammen mit der Unterstützung von Massenspeichergeräten und einem für Sonnenlicht lesbaren Touchscreen als perfektes Gerät für das Solar-Monitoring ausgewählt.

XLT, umbenannt in ‘XL SOL’, kann problemlos über den seriellen Modbus-Anschluss an jedes Netzwerk oder Gebäudeautomationssystem angeschlossen werden. Datenpunkte wie Temperaturen, erzeugte Energiemenge und Kapazität von Sonnenkollektoren können gemeldet und zur weiteren Analyse gespeichert werden. Mit dem XLT kann der Solar Panel System Provider auch die Installation überwachen und steuern (im Falle eines Ausfalls) und die Fehlerursache schnell ermitteln.

Um noch weiter zu gehen, verwendet der Kunde auch das GSM / GPRS-Modem von Horner zur Fernsteuerung der Anlagen. Dank der JS-Lösung kann sich der Kunde seiner Installationen sicher sein und eine Mindestmenge der von den Panels erzeugten Energie garantieren.

Der Kunde verfügt über zahlreiche XLT-Installationen in Frankreich und hofft, die Installationen um eine Software zur Ferndatenerfassung (Envision) erweitern zu können, da die Idee, den Kunden die Statistiken (Energieerzeugung, historische Daten) anzubieten, zu einer Marktanforderung wird.

Die XL SOL-Lösung wurde vor kurzem mit dem Preis für grünes Wachstum in der Kategorie französische Prozessinnovation ausgezeichnet.

 

Anforderungen

  • Kompakter Controller mit umfangreichen Kommunikationsmöglichkeiten
  • Touchscreen, PT1000-Inputs und Massenspeicher
  • GSM/GPRS-Modem Support
  • Software zur Ferndatenerfassung
  • Angemessener Preis
  • Einfache und intuitive Navigation

Lösung

  • Steuersystem – XLT TouchScreen OCS. Sonnenlichtlesbarer Touchscreen zur einfachen Bearbeitung, Überwachung und Menünavigation
  • Temperaturkontrolle – vier maßgeschneiderte PT1000-Eingänge
  • Netzwerkverbindung – zwei serielle Ports, die Modbus Serial unterstützen
  • Fernbedienung – GSM/GPRS -Erweiterung der XL-Serie
  • Fernüberwachung – Envision-Software, die mit GPRS-Add-On arbeitet

1